Softwerke Magdeburg

Oktober-News

Ina vor 1 Monat  –  zurück zum Blog

Geradezu gruselig fleißig waren wir im Oktober – und pünktlich zu Halloween könnt ihr in unserem Newsletter davon lesen …

 

Phillipp berichtet für die Arbeitsgruppe für Finanzen:

Die AG Finanzen plant, im kommenden Monat mit der Zusammenstellung erster Zahlen und Dokumente für den Jahresabschluss sowie unseren Transparenzbericht zu beginnen. Der Transparenzbericht wird voraussichtlich um den Jahreswechsel veröffentlicht. Der Jahresabschluss wird zur Kassenprüfung genutzt und auf der Mitgliederversammlung im nächsten Jahr präsentiert.

 

Moritz verkündet aus der Arbeitsgruppe für Technik:

Von der AG Technik gibt es zur Abwechslung mal wieder ziemlich gute Nachrichten: Wir haben nun wie schon lange geplant einen Server bei Windcloud 4.0 bekommen, auf den wir bis Ende des Jahres fast alle unsere Dienste umziehen werden. Damit haben wir endlich keine Einschränkungen mehr für die langfristige Erweiterung unseres Cloud-Speicherplatzes und können fast alle Dienste bei einem Anbieter hosten. Zudem haben wir uns für eine Vereinfachung und Restrukturierung unserer Konfiguration entschieden, um die Einführung neuer Dienste, generell die Administration sowie den Einstieg neuer AG-Mitglieder simpler zu gestalten. In den nächsten Wochen wird es direkt mit dem Umzug der Cloud losgehen, womit wir euch die aktuellste NextCloud-Version mit mehr Performance und weniger Bugs anbieten können. Eine E-Mail mit weiteren Informationen zu den anstehenden Wartungsarbeiten folgt demnächst.

 

Aus der Arbeitsgruppe für Bildung rekapituliert Hannes:

Anfang des Monats durften wir unseren zweiten Workshop halten, yaay! Im Rahmen der Woche der Hausprojekte #wdhp22 wurden wir vom Thiembuktu eingeladen, als Verein mit Bildungsauftrag ihr Programm zu berreichern, und haben uns in gemeinsamer Absprache auf die beiden Themen "freie soziale Netzwerke" und "die Cloud" geeinigt. Wir wollten ein möglichst breites Publikum ansprechen und etwas anbieten, das nicht nur praktisch für den Alltag ist, sondern auch bedeutsam für unsere Gesellschaft:
Soziale Netzwerke sind im Alltag ein wichtiges Kommunikationsmittel. Zum Zeitpunkt der Workshop-Vorbereitung konnten wir noch nicht ahnen, dass die Übernahme von Twitter durch Elon Musk dann doch Realität wurde. Übrigens: machteburch.social, unsere Mastodon-Instanz, hat seitdem extrem viele neue Nutzer*innen dazubekommen. Wir freuen uns sehr über den Zulauf und sind gespannt, wie sich das Netzwerk weiterentwickeln wird.
Aber auch über Cloud-Speicher und Cloud-Dienste zu sprechen war für uns wichtig. Ein wesentlicher Punkt des Workshops war es, zu vermitteln, dass "Cloud" vor allem ein Synonym für "Computer anderer Leute" ist. Wir haben ein paar zentrale Punkte herausgearbeitet, an denen sich Menschen orientieren können, um sich bewusst zu entscheiden, auf welchen "Computer anderer Leute" die eigenen Daten hochgeladen werden.

Wir haben viel positives Feedback für den Workshop bekommen, aber auch einige Kritiken und Anregungen, die wir in der AG aufgearbeitet und auch im Wiki dokumentiert haben.

Der nächste Workshop ist bereits in Planung und wird alle Verbesserungsvorschläge beinhalten. Da wir aber erst am Anfang sind, kommt dazu im nächsten Newsletter mehr. Als Vorschau: Es geht um Mobilizon! ;)

 

Und Phillipp berichtet für den Vorstand:

Der Vorstand plant, seine nächste Sitzung (für das Quartal 4 in 2022) im November durchzuführen. Von diesem Treffen berichten wir voraussichtlich im nächsten Newsletter.

 

Die AGs Sprache und Rechtliches haben diesen Monat keine erwähnenswerten Sachen zu berichten.

 

Unser Newsletter erscheint immer am letzten Tag des Monats und kann hier abonniert werden. Darüber hinaus kannst du die Softwerke Magdeburg auch jeden zweiten Dienstag live auf unserem Plenum kennen lernen, jeden ersten Samstag im Monat bei unserem Stammtisch vorbeigucken, unsere Dienste nutzen, auf unserer Internetseite stöbern oder dich im Verein einbringen.