Softwerke Magdeburg

Transparenzbericht 2023

Phillipp (zottelchin) vor 6 Monaten  –  zurück zum Blog

Liebe Menschen,

das Jahr 2023 ist vorbei und auch wir möchten das Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Das ganze wieder in Form unseres jährlichen Transparenzberichts. In den vergangenen Jahren haben wir hier unsere Finanzen und Dienstleister:innen aufgezeigt, was auch nicht wegfallen wird. Jedoch versuchen wir auch weitere Informationen aus unserem Vereinskontext transparent zu machen.

Finanzen und Mitgliederentwicklung

Unsere Einnahmen setzen sich auch in diesem Jahr wieder aus Mitgliedseinträgen (1322,75 €) und Spenden (937,00 €) zusammen und belaufen sich auf 2259,75 €. Ausgaben hatten wir in Höhe von 1306,61 € aus den Bereichen Kontoführung (8,90 €), Vereinsarbeit (350,73 €) und IT-Infrastruktur (941,98 €). Da wir seit Ende 2023 GnuCash testen/nutzen, habe ich einige Grafiken generieren lassen, um die trockenen Zahlen zu visualisieren.

In diesem Jahr durften wir drei neue Mitglieder im Verein willkommen heißen. Davon ist ein Mitglied als aktives Mitglied beigetreten und die anderen beiden als Fördermitglieder. Somit ist der Verein auf 15 Mitglieder angewachsen. Die Mitgliedsbeiträge ermöglichen es uns, finanziell unabhängig zu sein und beispielsweise auch unsere Services öffentlich und unentgeltlich zur Verfügung stellen zu können. Danke allen Mitgliedern und Spender:innen dafür!

AG Technik

Wir bieten unseren Mitgliedern und Interessierten Menschen eine Vielzahl von Diensten zur Nutzung an, welche wir auch nicht unerwähnt lassen wollen. Die AG Technik hat daher eine Aufstellung unserer Dienste inklusive weiterer wichtiger Tools aus unserer Arbeit zusammengestellt. Es ist jeweils ein Link zu weiteren Informationen angehangen. Wer unsere Konfiguration im Speziellen erfahren möchte, kann in unsere Docker-Compose-Dateien unter https://codeberg.org/softwerke-magdeburg/technik-services schauen :)

Öffentliche Dienste:

Vereinsöffentliche Dienste:

Zusätzliche Dienste:

Für den Betrieb der Dienste haben wir zwei Server bei zwei unterschiedlichen Dienstleister:innen gemietet. Unser Mail- und Monitoring-Server ist ein VPS CX21 von Hetzner, welchen wir bewusst bei einem anderen Anbieter haben, damit das Monitoring und der Servicebetrieb getrennt voneinander sind. Hetzner gibt an, Strom aus CO²-freier Erzeugung zu verwenden. Unseren Hauptserver mit deutlich mehr Leistung läuft bei Windcloud (https://www.windcloud.de/) in Schleswig-Holstein. Windcloud gibt an, dass ihr Server-Angebot CO²-frei ist, da sie Ihren Strom hauptsächlich aus Windenergie beziehen und mit der Abwärme der Server eine Algenfarm auf dem Dach betreiben, in welcher CO² wiederum in den Pflanzen gebunden wird. Hier steht uns ein VPS XL zur Verfügung in einer Sonderkonfiguration mit einem zusätzlichen 1 TB großen Ceph-Speicher. Es gäbe natürlich preislich attraktivere Server-Hoster:innen, jedoch war uns wichtig, dass der Server in Deutschland steht und der Betrieb möglichst nachhaltig ist. Von daher sind wir sehr glücklich, Windcloud gefunden zu haben, die auch einen super Service leisten!

AG Bildung und Öffentlichkeitsarbeit

Die Arbeitsgruppe Bildung und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich um die Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen (wie beispielsweise Workshops) und um die Kommunikation nach Außen (beispielsweise in Form von Social-Media-Beiträgen). In der AG-Arbeit werden hier folgende Dienste/Anwendungen genutzt:

Außerdem können wir berichten:

Wir haben 2023 an mehreren Workshops gearbeitet, haben jedoch nur einen durchgeführt, nämlich zusammen mit dem Netz39 e. V. (https://www.netz39.de/) und der Macherburg des Grünstreifen e. V. (https://macherburg.de/) für die Lange Nacht der Wissenschaft im Tacheles des platz*machen e. V. (https://platzmachen.org/). Zusätzlich haben wir ein digitales Interview und eine digitale Podcast-Aufnahme gemacht.

Kosten pro Nutzer

Da uns im vergangenen Jahr die Frage erreicht hat, was die theoretischen Kosten pro Nutzer:in für unsere Dienste sind, versuchen wir uns an einer Rechnung:

Hierzu ist eine Aussage schwierig, da wir zum einen die Nutzer:innen von Mastodon auf machteburch.social bisher nicht in unserer zentralen Accountverwaltung integriert haben und somit zwei Anzahlen von Nutzer:innen haben, die sich überschneiden können, aber nicht müssen. Zum Anderen nutzt nicht jede:r Nutzer:in alle unsere Dienste oder löscht den eigenen Account, wenn er nicht mehr genutzt wird. Daher möchte ich darauf hinweisen, dass dies eine sehr theoretische Rechnung ist!
Auf unserer Mastodon-Instanz haben wir 911 Accounts, von denen 216 in den letzten 4 Wochen aktiv waren. In unserer Accountverwaltung haben wir 301 Accounts, jedoch erheben wir noch keine Metrik über die letzte Aktivität eines Accounts und schlüsseln auch nicht nach Nutzer:innen pro Dienst auf. Unter der Annahme, dass alle Accounts aus der zentralen Accountverwaltung aktiv sind und es nahezu keine Überschneidung zwischen den Nutzer:innenbasen gibt (was mindestens bei einigen Vereinsmitgliedern jedoch der Fall ist, wie zum Beispiel auch bei mir) gehe ich von 500 Nutzer:innen aus, auf welche die Kosten verteilt werden. Unsere aktuellen IT-Kosten pro Monat belaufen sich auf 7,10 € (für Domains) und 106,88 € (Serverkosten) somit haben wir 113,98 € Kosten für den betrieb der Dienste. Bei 500 Nutzer:innen sind das somit 0,23 € pro Nutzer:in pro Monat. Oder im Jahr 2,76 € pro Nutzer:in. Jedoch nochmal der Hinweis, dass ich hier einige Annahmen getroffen habe, um diese Zahl auszurechnen! Außerdem sind Gebühren bei unserer Bank und die Vereinsarbeit, welcher alle Dienste am Laufen hält, hier nicht mit einberechnet! Sollte sich jemand an den Kosten beteiligen wollen, freuen wir uns über Spenden auf unser Konto (https://softwerke.md/foerdern/). Bitte überweist uns aber keine Cent-Beträge, da für jede Transaktion ein Entgelt von 0,10 € berechnet wird.

Dienstleister

Abschließend möchten wir noch unsere genutzten Dienstleister offenlegen. Für unsere Bankgeschäfte setzen wir auf die Triodos-Bank, welche ein gutes Kontoangebot für Vereine hat und dabei auch nachhaltig unterwegs ist. Für Spenden nutzen wir auch noch die Portale Liberapay und Open Collective, welche über Stripe auf unser Konto transferiert werden. Jedoch planen wir unsere Konten auf diesen drei Diensten zu löschen. Unsere Domains magdeburg.jetzt und machteburch.social laufen beide bei hosting.de und softwerke.md über nic.md, wobei wir auch hier den Service von hosting.de für das DNS nutzen. Zum Schluss noch unsere Festnetznummer, die wir aktuell über fonial eingebunden haben.

Vielen Dank, dass du Interesse an unserem Verein hast! Wenn du uns noch nicht kennst, komm doch gerne einfach mal zu unserem Stammtisch und lern einige Mitglieder persönlich kennen.

Sollten sich Fragen oder sonstige Anmerkungen ergeben haben, wende dich gerne an uns (den Vorstand) unter kontakt@softwerke.md. Wir beantworten alle Fragen gerne :)

Sonst wünschen wir dir einen guten Start in 2024!

Phillipp und der Vorstand der Softwerke Magdeburg e. V.